Pfeil Huhn
Kontakt Impressum Datenschutz
2014/2015
TOURTICKETS
News News
 

HUHN

Huhn stammt wie bekanntlich alle Hühner aus Asien, genauer gesagt aus Holland, gehört zur Familie der Rüsseltiere und gilt zu recht als das wohl größte gefiederte Landei der Welt: wiegt ein durchschnittliches Haushuhn-Küken bei der Geburt nur wenige Gramm, kann es ausgewachsen je nach Art zwischen zwei und fünf Tonnen Körpergewicht und eine Größe von bis zu vier Metern erreichen. Das macht im Sommer natürlich einen gewaltig dunklen Schatten.

Hühner sind leidenschaftlich gern Herdentiere, nachahmenswert kinderlieb, aber wegen ihrer auch von Halunken begehrten, aus Elfenbein bestehenden Stoßzähnchen nicht uneingeschränkt zum Kuscheln geeignet. Hühner sind reine Pflanzenfresser, in Flugzeugen können Hühner bis zu 900 Stundenkilometer schnell werden, im eiskalten Sibirien ist ihnen dagegen schnell eiskalt. Die meisten Hühner heißen Hase oder Mäuschen. Sie reagieren aber auch, wenn man freundlich Puttputtputt ruft. Polizei-Hühner machen tatütata. Ein normal-adoleszentes Huhn mit Grundschulreife benötigt in etwa 250 000 Kilokalorien am Tag, nimmt darum mal hiermal da bis zu 2000 Kilogramm Körner zu sich und trinkt 70 bis 150 Liter Wasser am Tag.

Kaum zu glauben!
Nachts sind übrigens alle Hühner grau – außer die blauen!